Vergeltende Gerechtigkeit - Populismus und Vergangenheitspolitik nach 1989 / Helmut Fehr

Welche Probleme ergeben sich bei der Aufarbeitung von Geschichte nach 1989? Welche Themen sind nach wie vor Streitthemen in der Öffentlichkeit europäischer Gesellschaften? Forderungen nach Einlösung historischer Gerechtigkeit vermischen sich hier mit Elitendebatten über die kommunistischen Regime. Die Spannbreite der Themen reicht von der Aufarbeitung der kommunistischen Regimegeschichte, von „Übergangs-Gerechtigkeit“ bis zu Problemen des Elitenkampfs über die Deutungshoheit im politischen Leben. Der regionale Schwerpunkt des Buches liegt auf Deutschland, Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn.

Saved in:
Person: Fehr, Helmut [Author]
Corporate Author: Verlag Barbara Budrich [Publisher]
Format: Book
Language(s):German
Publication:Opladen ; Berlin ; Toronto : Verlag Barbara Budrich, 2016
Subjects:Postkommunismus > Vergangenheitsbewältigung > Geschichtspolitik > Populismus > Feindbild > Ungarn
Related resources:Erscheint auch als Online-Ausgabe: Vergeltende Gerechtigkeit - Populismus und Vergangenheitspolitik nach 1989
Erscheint auch als Online-Ausgabe: Vergeltende Gerechtigkeit - Populismus und Vergangenheitspolitik nach 1989
Notes:Literaturverzeichnis: Seite 156-174
Physical description:174 Seiten ; 21 cm
ISBN:3-8474-0563-2 : Broschur : EUR 29.80 (AT), sfr 35.50 (freier Preis), EUR 28.90 (DE)
978-3-8474-0563-4 : Broschur : EUR 29.80 (AT), sfr 35.50 (freier Preis), EUR 28.90 (DE)
Basic Classification: 15.06 Politische Geschichte
89.15 Kommunismus
89.29 Politische Richtungen: Sonstiges
15.61 Tschechien, Slowakei, Ungarn
15.38 Europäische Geschichte nach 1945
Further information:Inhaltstext
Inhaltsverzeichnis