Die Aachener Marienkirche : Aspekte ihrer Archäologie und frühen Geschichte / Harald Müller ... (Hg.)

"Vor 1200 Jahren wurde Karl der Grosse in der opulent ausgestatteten Kirche bestattet, im Laufe des Mittelalters wurden hier 30 römisch-deutsche Könige gekrönt. Die über Aachen hinaus 'Pfalzkapelle' genannte Pfarr-, Stifts- und heutige Bischofskirche ist ein UNESCO-Weltkulturerbe der ersten Stunde. Die Europäische Stiftung Aachener Dom begleitet die Erhaltung der Aachener Marienkirche mit einer wissenschaftlichen Publikationsreihe. An ihrem Beginn steht ein reich ausgestatteter Band zur Frühgeschichte des Stifts, in dem erstmals alle Schriftquellen zusammengestellt, übersetzt und kommentiert sowie die Ausgrabungen im Kirchenareal dokumentiert werden. Beiträge ausgewiesener Spezialisten informieren über Geschichte und Funktion der Kirche in den ersten beiden Jahrhunderten ihrer Existenz."--Adapted from back cover

Saved in:
Person: Müller, Harald [Editor]
Format: Book
Language(s):German
Publication:Regensburg : Schnell + Steiner, 2014
Edition:1. Aufl.
Part of:Der Aachener Dom in seiner Geschichte Bd. 1
Subjects:Christian art and symbolism
Church architecture
Dom Aachen > Bauforschung > Ausgrabung > Geschichte Anfänge-1000
Type of content:Aufsatzsammlung
Notes:Literaturangaben. - Quellen- und Literaturverz. S. [257] - 271
Physical description:271 S. : zahlr. Ill., graph. Darst. ; 29 cm
ISBN:3-7954-2801-7 : Gewebe : EUR 39.95 (DE)
978-3-7954-2801-3 : Gewebe : EUR 39.95 (DE)
Basic Classification: 15.18 Mittelalterliche Archäologie, neuzeitliche Archäologie
15.53 Nordrhein-Westfalen
56.88 Sakralbau
21.70 Geschichte der Sakralbaukunst
Further information:Inhaltsverzeichnis
Inhaltstext