Retrospektive Bestimmung der Prävalenz Influenzavirus-spezifischer IgG-Antikörper bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 18 Jahren / vorgelegt von Anja Krause

In diese Untersuchung wurden 1.111 Seren von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 0-18 Jahren einbezogen. Als Vergleichsgruppe diente eine Gruppe gesunder Blutspender im Alter zwischen 18-30 Jahren (809 Proben). Methodisch wurde die indirekte ELISA-Technik (Antigen: influenzavirus-spezifische Ribonukleo- und Matrixproteine) eingesetzt. Die Proben wurden mit dem Influenzavirus A/B IgG-ELISA der Firma Nova-Tec-Immundiagnostica GmbH untersucht. FAZIT: Nach dem Abbau der mütterlichen Leihantikörper im zweiten Lebenshalbjahr wurde ein Anstieg der Antikörper (AK)-Prävalenzen nachgewiesen...

Saved in:
Person: Krause, Anja [Author]
Corporate Author: Friedrich-Schiller-Universität Jena [Degree granting institution]
Format: eBook
Language(s):German
Publication:Jena, 2010
Printing place:Jena
Dissertation Note:Jena, Univ., Diss., 2010
Subjects:Thüringen > Grippe > Epidemie > Influenzaviren > Immunglobulin G > Antikörper
Type of content:Hochschulschrift
Related resources:Erscheint auch als Druck-Ausgabe: Retrospektive Bestimmung der Prävalenz Influenzavirus-spezifischer IgG-Antikörper bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 18 Jahren
Physical description:graph. Darst
Reproduction:Online-Ausg., 1 Online-Ressource (117 Seiten)
URN:urn:nbn:de:gbv:27-20101221-143319-3
Basic Classification: 44.75 Infektionskrankheiten, parasitäre Krankheiten
Thuringian bibliography:532000 Medizin <Thüringen>
Thuringian bibliography