Kontingenz und Steuerung : Literatur als Gesellschaftsexperiment 1750 - 1830 / hrsg. von Torsten Hahn ...

Torsten Hahn/Erich Kleinschmidt/Nicolas Pethes: Einleitung - Natalie Binczek: Aufschub des Geschmacksurteils in Klopstocks "Von dem Range der schönen Künste und der schönen Wissenschaften" (1758) - Bernhard J. Dotzler: Der Zusammenhang der Dinge. Regulation und Dämonologie von Watt bis Maxwell - Friedrich Balke: Die "Zirkulation des Staates". Medien der politischen Steuerung um 1800 - Heiko Christians: Kriegsbilder. Hölderlins 'Hyperion' und das Gattungssystem um 1800 - Niels Werber: Vom Nein der Frau. Steuerung und Kontingenz in der Liebe der Literatur - Torsten Hahn: Lärm und Geschwindigkeit. Steuerung in Kleists Kommunikationskrieg - Erich Kleinschmidt: Fällige Zufälle. Spiele der (Un) Ordnung in der Literatur um 1800 - Nicolas Pethes: Das Labor im Wald. Steuerung durch Isolation im romantischen Erziehungsexperiment - Gregor Schwering: Rousseaus 'leibliches Kollektivum' - Kontingenz und Steuerung - Stefan Rieger: Kybernetische Anthropologie. Die Steuerungen des Menschen. - Joseph Vogl: Sympathie und Symbolik. Soziale Steuerung bei Lessing

Saved in:
Person: Hahn, Torsten [Editor]
Format: Book
Language(s):German
Publication:Würzburg : Königshausen & Neumann, 2004
Part of:Studien zur Kulturpoetik 2
Subjects:Literature and society
German literature
Deutsch > Literatur > Kontingenz > Soziale Steuerung > Geschichte 1750-1830
Type of content:Aufsatzsammlung
Related resources:Rezension: [Rezension von: Kontingenz und Steuerung, Literatur als Gesellschaftsexperiment 1750 - 1830, hrsg. von Torsten Hahn ...]
Physical description:217 S : Ill., graph. Darst ; 24 cm
ISBN:3-8260-2880-5
Basic Classification: 18.10 Deutsche Literatur
08.45 Politische Philosophie
17.75 Literaturkritik
17.71 Literaturgeschichte
Further information:Klappentext
Inhaltstext
Inhaltsverzeichnis